Polizist raste Fabien (†21) tot: Mahnwache am Jahrestag des Unfalls

Berlin - Vier Jahre nach einem Unfall in Berlin mit einem Streifenwagen ist am Jahrestag eine Mahnwache für die damals getötete Frau Fabien M. (21) geplant.

Mit Blaulicht und Martinshorn krachte der Polizeiwagen in das Auto der jungen Frau.
Mit Blaulicht und Martinshorn krachte der Polizeiwagen in das Auto der jungen Frau.  © Maurizio Gambarini/dpa

Die Zusammenkunft sei für kommenden Samstag von 16 bis 17 Uhr an der Grunerstraße nahe Jüdenstraße angemeldet, teilte eine Sprecherin der Polizei Berlin am Donnerstag mit. Demnach sind 70 Personen angekündigt.

Die junge Frau hatte am 29. Januar 2018 auf der Grunerstraße nahe dem Alexanderplatz langsam von der mittleren Spur nach links zum Parken auf der Mittelinsel gewechselt, als sich der Einsatzwagen mit Blaulicht und Martinshorn rasant näherte. Sie starb noch am Unfallort.

Gegen den Polizeibeamten wurde vom Landgericht im vergangenen Dezember eine Strafe von 12.900 Euro wegen fahrlässiger Tötung verhängt.

Titelfoto: Maurizio Gambarini/dpa

Mehr zum Thema Berlin: