Raúl Richter macht mit seiner Freundin nackt rum: Pornöses Dusch-Bild spaltet Fans

Berlin - Verhaftet wegen sexy? Raúl Richter (32) sorgt mit einem pikanten Pärchenfoto für Aufsehen und erhitzt damit die Gemüter seiner Fans.

Schauspieler Raúl Richter (32) war von 2007 bis 2014 Teil des Casts von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". (Archivbild)
Schauspieler Raúl Richter (32) war von 2007 bis 2014 Teil des Casts von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". (Archivbild)  © Jörg Carstensen/dpa

Der Schauspieler, der bis 2014 die Zuschauer von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" begeisterte, steht seit Kurzem in Hamburg für "Notruf Hafenkante" vor der Kamera. Dafür hat sich der TV-Schönling in Form gebracht und seinen Körper gestählt.

Nun gönnt sich der gebürtige Berliner eine Auszeit und urlaubt mit seiner Herzensdame Vanessa Schmitt (24) auf der griechischen Insel Greta.

Seit rund zwei Jahren gehen die beiden gemeinsam durch das Leben und sind offenbar so verliebt wie am ersten Tag. Obwohl der Schauspieler selten derartige Einblicke in sein Privatleben gibt, sollen nun alle sehen, wie glücklich sie zusammen sind.

"Ich glaube, hier muss ich jemanden festnehmen", schrieb der 32-Jährige zu einem heißen Schnappschuss auf seinem Instagram-Profil und versah ihn mit einem Polizei-Emoji sowie einem Zwinker Emoji.

Auf dem Schwarz-Weiß-Bild ist zu sehen, wie das Paar eng aneinandergeschmiegt unter der Dusche steht. "Grip"-Moderatorin Vanessa legt ihre Arme um seinen Kopf, winkelt ihr Bein an und drückt ihre Brust gegen seinen durchtrainierten Oberkörper.

Dabei küssen sich die Turteltauben innig, während Raúl die knackige Kehrseite seiner Liebsten umfasst. "Uff", werden sich viele bei diesem Anblick voller knisternder Erotik gedacht haben.

Die Fan-Lager sind bei dem sexy Duschfoto des Ex-GZSZ-Stars gespalten

Schauspieler Raúl Richter (32) wird auf einem Pressetermin als einer der Hauptdarsteller der Karl-May-Spiele vorgestellt.
Schauspieler Raúl Richter (32) wird auf einem Pressetermin als einer der Hauptdarsteller der Karl-May-Spiele vorgestellt.  © Daniel Reinhardt/dpa

Im Kommentarbereich hielten die Fans mit ihrer Meinung nicht hinter dem Berg. "OMG, was für ein wunderschönes Bild", war ein User völlig von den Socken. 

"Du hast dich vertippt, es muss 'fest nehmen' heißen", witzelte ein anderer. "Halleluja", schrieb Playmate Saskia Atzerodt (28).

Es gab aber auch unzählige kritische Stimmen. Für die User war die Aufnahme eine Spur zu viel. "Wollt ihr jetzt in die Pornobranche? Wie billig ist das denn bitte? Ihr habt es ja ganz schön nötig Aufmerksamkeit zu bekommen", empörte sich eine Userin. 

"Ist das nicht eher was fürs private Fotoalbum?", urteilte eine andere. "Wieso hat man das nötig?", fragte wieder eine andere.

Dem Traumpaar dürften die negativen Kommentare sicherlich egal sein: Ihre Liebe steht über allem.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/raulrichter, Jörg Carstensen/dpa (Bildmontage)

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0