Rechnung bezahlt: Auf Tesla-Baustelle soll der Hahn wieder aufgedreht werden

Grünheide -  Die Wasserversorgung auf der Fabrik-Baustelle des US-Autobauers Tesla in Grünheide bei Berlin soll nach einem Tag Pause wieder anlaufen.

Brandenburg, Grünheide: Blick über die Baustelle der Tesla Gigafactory (Luftaufnahme mit einer Drohne).
Brandenburg, Grünheide: Blick über die Baustelle der Tesla Gigafactory (Luftaufnahme mit einer Drohne).  © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

"Die Zahlung ist eingegangen und die Kollegen sind unterwegs, um die Sperrung aufzuheben", sagte die Sprecherin des Wasserverbands Strausberg-Erkner, Sandra Ponesky, am Freitag auf Anfrage. 

Der Verband hatte das Wasser am Donnerstag abgestellt, weil das Unternehmen trotz mehrfacher Mahnung die Rechnung nicht bezahlt habe. 

Tesla hatte sich dazu nicht geäußert.

Titelfoto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0