Bestialisch auf Ostsee-Insel getötet: Polizei fahndet nach Schaf-Schlächter

Heringsdorf - Widerlicher Vorfall auf der beliebten Urlaubsinsel Usedom! Ein Schaft wurde bestialisch getötet. Nun fahndet die Polizei in Heringsdorf nach den Tätern.

Ein Schaf steht auf einer Weide. (Archivbild, Symbolbild)
Ein Schaf steht auf einer Weide. (Archivbild, Symbolbild)  © Monika Skolimowska/ZB/dpa

Dem Zuchttier wurde in der Nacht vom Samstag zum Sonntag auf einer Weide in der Nähe von Balm bei Neppermin der Kopf abgetrennt. 

Die Täter nahmen nach Polizeiangaben vom Montag neben dem Kopf auch das Herz des Tieres mit.

Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen. 

Die Polizei fragt:

  • Wer hat auffällige Beobachtungen im Bereich Balm Neppermin gemacht? 

Hinweise nimmt das Polizeirevier Heringsdorf unter der Telefonnummer 038378 - 2790 entgegen.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Heringsdorf unter der Telefonnummer 038378 - 2790 entgegen.

Titelfoto: Monika Skolimowska/ZB/dpa

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0