Schleuser-Razzia: Bundespolizei stellt umfangreiche Beweismittel sicher

Berlin - Einsatzkräfte der Bundespolizei haben die Wohn- und Geschäftsräume eines mutmaßlichen Schleusers im Berliner Stadtteil Wilmersdorf durchsucht.

Einsatzkräfte der Bundespolizei haben umfangreiche Beweismittel wie Dokumente, Speichermedien und Einladungsschreiben sichergestellt. (Symbolbild)
Einsatzkräfte der Bundespolizei haben umfangreiche Beweismittel wie Dokumente, Speichermedien und Einladungsschreiben sichergestellt. (Symbolbild)  © Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

Dabei seien am Dienstagvormittag umfangreiche Beweismittel wie Dokumente, Speichermedien und Einladungsschreiben sichergestellt worden, wie die Flughafen Berlin-Schönefeld einreisen konnten.

Dafür soll er bis zu 15.000 Euro verlangt haben. Die sichergestellten Beweismittel werden nun ausgewertet.

Titelfoto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Berlin: