Schwerverletzter nach Messerangriff am U-Bahnhof Südstern

Berlin - Messerattacke auf dem Bahnsteig! Am Mittwochabend kam es am U-Bahnhof Südstern in Berlin-Kreuzberg zu einem Messerangriff, bei dem ein Mann (28) schwerverletzt wurde.

Am Mittwochabend wurde ein Mann durch einen Messerangriff am U-Bahnhof Südstern in Berlin-Kreuzberg schwer verletzt. (Symbolfoto)
Am Mittwochabend wurde ein Mann durch einen Messerangriff am U-Bahnhof Südstern in Berlin-Kreuzberg schwer verletzt. (Symbolfoto)  © 123rf/thomas fehr

Die Tat soll sich gegen 19.50 Uhr ereignet haben. 

Dem 28-Jährigen wurden bei dem Angriff mehrere Stichverletzungen am Unterkörper zugefügt, wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte.

Nach der Erstversorgung vor Ort wurde der Schwerverletzte zur Weiterbehandlung von der Feuerwehr in ein Krankenhaus transportiert, wo er operiert werden musste.

Berlin: Schon wieder Rassismusverdacht: Polizei Berlin ermittelt in den eigenen Reihen
Berlin Schon wieder Rassismusverdacht: Polizei Berlin ermittelt in den eigenen Reihen

In Lebensgefahr soll sich der Mann jedoch nicht befunden haben.

Auf dem Bahnsteig gab es am Abend eine Auseinandersetzung mit zwei unbekannten Männern, die laut Polizei auf ihr späteres Opfer zugekommen seien. Im Anschluss flüchteten die mutmaßlichen Täter vom Bahnhof in unbekannte Richtung.

Die Polizei hat das Videomaterial aus den Sicherheitskameras im Bahnhof sichergestellt. 

Die Ermittlungen zum genauen Tathergang dauern an.

Titelfoto: 123rf/thomas fehr

Mehr zum Thema Berlin: