Seniorin bei Smart-Crash in Friedrichshain lebensgefährlich verletzt

Berlin - Eine 76-jährige Fußgängerin ist am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Friedrichshain lebensgefährlich verletzt worden.

Am Mittwochabend ist eine 76-jährige Fußgängerin in Berlin-Friedrichshain von einem Smart erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. (Symbolfoto)
Am Mittwochabend ist eine 76-jährige Fußgängerin in Berlin-Friedrichshain von einem Smart erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. (Symbolfoto)  © Julian Stratenschulte/dpa

Wie die Polizei Berlin am Donnerstag mitteilte, hat der Unfall sich gegen 19.30 Uhr in der Mühlenstraße ereignet.

Nach ersten Erkenntnissen soll die ältere Dame die Straße bei Rot von einer Mittelinsel aus betreten haben.

Ein 21-jähriger Smart-Fahrer konnte einem Polizeisprecher zufolge nicht mehr rechtzeitig ausweichen und erfasste die 76-Jährige mit seinem Wagen.

Berlin: Nach Randale um "Rigaer 94": Schneise der Verwüstung durch Berlin
Berlin Nach Randale um "Rigaer 94": Schneise der Verwüstung durch Berlin

Durch den Aufprall und anschließenden Sturz habe sie diverse Brüche und schwerste innere Verletzungen erlitten.

Alarmierte Rettungskräfte brachten die lebensgefährlich Verletzte in ein Krankenhaus.

Die Polizei hat die Untersuchungen zum Unfallhergang aufgenommen. Die Ermittlungen dauerten an.

Titelfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema Berlin: