Sophia Thomalla bezirzt Fans mit heißem Foto, doch ein Detail irritiert

Berlin - Sophia Thomalla (30) hat den Bogen raus! Immer wieder heizt sie erfolgreich ihren Fans ein. Doch beim neuesten Foto des Models standen bei etlichen Netz-Anhängern Fragezeichen auf der Stirn.

Sophia Thomalla (30) macht im Fitnessstudio ein Spiegel-Selfie.
Sophia Thomalla (30) macht im Fitnessstudio ein Spiegel-Selfie.  © Screenshot/Instagram/sophiathomalla

Auf ihrem Instagram-Profil bewies die Lindemann-Ex, dass sie beim Gang in das Fitness-Studio auch nicht ihre Beine vernachlässigt. 

"Leg day", betitelte sie kurz und bündig einen Schnappschuss aus dem Gym. Darauf zu sehen: der Tattoo-Fan im knappen Sporthöschen und im Bustier. So weit, so gewöhnlich.

Doch den wachen Augen ihrer rund 1,2 Abonnenten entgeht nichts. Ihre Netz-Anhänger musterten das Outfit von Kopf bis Fuß.

Während einige Follower das Foto über den grünen Klee lobten, waren andere irritiert. "Verbessern die Stiefel das Training irgendwie?", fragte ein User. Denn: Die 30-Jährige trug statt Sportschuhe schwarze Stiefel. 

Das ließ Sophia nicht auf sich sitzen: "Warum sind einige eigentlich so beschränkt? Schuhe nach dem Training wechseln ist ja auch so etwas von fernliegend. Korinthenkackerei, ey", konterte die gebürtige Berlinerin.

Doch damit war das Ende der Fahnenstange nicht erreicht. Ein anderer hingegen fand: "Irgendwie ist das Gesicht zu groß für diesen Körper." Wieder ein anderer krittelte über Sophia, die vor kurzem dank Training zehn Kilo abgenommen hatte: "Ein Kotelett mehr essen."

Sicher dürfte sein: Derartige Kommentare gehen der Tochter von Schauspielerin Simone Thomalla (55) an der durchtrainierten Kehrseite vorbei.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/sophiathomalla

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0