BFC Dynamo startet auswärts: Feiert der DDR-Rekordmeister wieder fünf Siege zum Auftakt?

Berlin - Gibt es wieder eine Siegesserie zum Start? Der BFC Dynamo muss in der neuen Regionalliga-Saison als erstes auswärts ran!

Alexander Siebeck (28, l.) und seine Kollegen wollen gut in die Saison reinkommen. (Archivbild)
Alexander Siebeck (28, l.) und seine Kollegen wollen gut in die Saison reinkommen. (Archivbild)  © Andreas Gora/dpa

Obwohl in der Nordost-Staffel reihenweise Vereine aus Berlin vertreten sind, geht es für Weinrot-Weiß fernab der Hauptstadt in Thüringen los. Am ersten Spieltag gastiert die Truppe von Neu-Coach Heiner Backhaus (40) nämlich beim ZFC Meuselwitz (5. bis 7. August), wie die Hohenschönhauser am Mittwoch mitteilten.

Die Zipsendorfer, die am Ende der vergangenen Saison auf dem 14. Platz landeten, werden den BFC abermals zu einem frühen Zeitpunkt empfangen. 2021/22 fuhren die Berliner in ihrer damals vierten Ligapartie einen 3:2-Erfolg ein, bei dem Christian Beck (34), Darryl Geurts (27) und Alexander Siebeck (28) trafen.

Dass alle drei Torschützen noch heute im Sportforum kicken, könnte genauso wie das erneut frühe Aufeinandertreffen mit dem ZFC ein gutes Omen für Dynamo sein.

Berlin: 85-Jährige an Wohnungstür mit Waffe überfallen, geschlagen und ausgeraubt
Berlin 85-Jährige an Wohnungstür mit Waffe überfallen, geschlagen und ausgeraubt

Die Fans des DDR-Rekordmeisters dürften sich ohnehin nicht beklagen, wenn man sich vom Start weg so präsentiert wie in der vergangenen Spielzeit. Damals glückten zu Beginn fünf Dreier in Serie bei einem Torverhältnis von 17:4 - bockstark!

BFC Dynamo teilt seinen Rahmenspielplan auf Instagram

BFC erwartet Berliner Athletik Klub 07 zum ersten Heimmatch im Sportforum

Weil der amtierende Meister zurzeit Arbeiten am Rasen des heimischen Sportforums vornehmen lässt, beantragte man beim Nordostdeutschen Fußballverband (NOFV), mit einem Auswärtsmatch starten zu dürfen.

Zum zweiten Matchday soll dann alles fertig sein, sodass die Anhänger das neue Grün bestaunen können, wenn die Backhaus-Elf gegen den Berliner Athletik Klub 07 um drei Punkte kämpft.

Auf die beiden Duelle mit Meuselwitz und dem BAK folgen an Spieltag drei bis fünf Auftritte beim Chemnitzer FC, zu Hause gegen den FC Carl Zeiss Jena und auswärts beim 1. FC Lokomotive Leipzig - drei Mannschaften, die sicher Ambitionen haben, oben anzugreifen.

Ob es dem BFC trotzdem gelingt, wieder mit fünf Siegen hintereinander loszulegen? Wir werden sehen...

Titelfoto: Andreas Gora/dpa

Mehr zum Thema Berlin Regionalsport: