Tödlicher Crash: Porsche-SUV überschlägt sich und bleibt zerstört im Feld liegen

Fehrbellin - Bei einem Unfall nahe Fehrbellin (Landkreis Ostprignitz-Ruppin) ist am Samstagnachmittag ein Mann gestorben.

Der Sportwagen ist völlig zerstört.
Der Sportwagen ist völlig zerstört.  © Julian Stähle

Nach ersten Erkenntnissen war der Fahrer mit erhöhter Geschwindigkeit unterwegs.

Den Angaben zufolge habe er die Kontrolle über seinen Porsche-SUV verloren, überschlug sich mit dem Auto und kam dann auf einem Feld zum Liegen.

Der Fahrer wurde im Wagen eingeklemmt. Er erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen.

Rettungskräfte vor Ort haben die Unfallstelle abgesperrt.

Die Kriminalpolizei hat ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet.

Einsatzkräfte sind vor Ort.
Einsatzkräfte sind vor Ort.  © Julian Stähle

Update, 29. November: Senior kommt bei Kollision seines Autos mit Baum ums Leben

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, handelt es sich bei dem Fahrer um einen 81-jährigen Mann aus Berlin, der nach der Kollision seines Sportwagens mit einem Baum gestorben war.

Die Landesstraße 164 war im Bereich des Unfalls zeitweise komplett gesperrt.

Titelfoto: Julian Stähle

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0