Auto kracht gegen Baum und wird in zwei Teile zerrissen: Fahrer (†18) tot!

Märkisch-Buchholz - Ein 18-jähriger Autofahrer ist mit seinem Wagen gegen einen Baum im Landkreis Dahme-Spreewald gekracht und an seinen schweren Verletzungen gestorben.

Ein 18-Jähriger ist bei einem schweren Verkehrsunfall im Landkreis Dahme-Spreewald ums Leben gekommen. (Symbolbild)
Ein 18-Jähriger ist bei einem schweren Verkehrsunfall im Landkreis Dahme-Spreewald ums Leben gekommen. (Symbolbild)  © 123rf/foottoo

Die Wucht des Aufpralls riss das Auto auseinander und schleuderte den Mann aus seinem Sitz, wie ein Polizeisprecher in der Nacht zum Mittwoch sagte. Er erlag seinen Verletzungen noch am Unfallort in Märkisch-Buchholz.

Die Polizei muss nun ermitteln, wie es zu dem Unfall kommen konnte.


Wie der Lagedienst am Mittwochmorgen mitteilte, war der Mann am Dienstagabend aus bisher nicht geklärter Ursache rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Titelfoto: 123rf/foottoo

Mehr zum Thema Berlin Unfall: