Biker von Auto einer Seniorin erfasst und lebensgefährlich verletzt

Von Björn Graas

Berlin - Ein 66 Jahre alter Motorradfahrer ist in Berlin-Lichterfelde vom Auto einer Seniorin erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

Der Biker wurde so schwer verletzt, dass er in einem Krankenhaus notoperiert werden musste. (Symbolbild)
Der Biker wurde so schwer verletzt, dass er in einem Krankenhaus notoperiert werden musste. (Symbolbild)  © Nicolas Armer/dpa

Der Mann war am Samstagmorgen gegen 10.30 Uhr mit seiner Ducati auf der Hildburghauser Straße in Richtung Osdorfer Straße unterwegs, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

An der Kreuzung Sondershauser Straße wurde er von dem Wagen der 87-Jährigen erfasst, nachdem er einen haltenden Bus überholt hatte.

Der Mann stürzte auf die Straße.

Berlin: Hungern fürs Klima: Weitere Aktivistin nach Schwächeanfall im Krankenhaus
Berlin Hungern fürs Klima: Weitere Aktivistin nach Schwächeanfall im Krankenhaus

Er wurde so schwer verletzt, dass er in einem Krankenhaus notoperiert werden musste.

Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Titelfoto: Nicolas Armer/dpa

Mehr zum Thema Berlin Unfall: