Crash am Mehringdamm: Miet-Transporter kracht in wartendes Taxi

Berlin - Mitten in der Nacht ist ein Miet-Transporter am Mehringdamm in ein wartendes Taxi gekracht.

Der Taxifahrer saß zum Glück nicht im Auto, der Transport-Fahrer hingegen wurde verletzt.
Der Taxifahrer saß zum Glück nicht im Auto, der Transport-Fahrer hingegen wurde verletzt.  © Morris Pudwell

Wie die B.Z. berichtet, verlor der Transporter-Fahrer gegen 5.10 Uhr offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Demnach geriet er erst von der Fahrbahn ab und anschließend auf die Taxi-Wartespur. Dort warten die Taxifahrer auf Kundschaft. Dann krachte es.

Mit voller Wuchte fuhr er in das Heck des Taxis. Der Aufprall war so heftig, dass das Taxi etwa 20 Meter nach vorn geschoben wurde - in Höhe des beliebten "Mustafas Gemüse Kebabs".

Berlin: Mann sieht, wie sein Auto brennt - und rettet das Bier!
Berlin Crime Mann sieht, wie sein Auto brennt - und rettet das Bier!

Glück im Unglück: Zum Zeitpunkt des Unfalls saß der Taxifahrer nicht im Auto. Der Transporter-Fahrer hingegen wurde durch den Crash verletzt.

Die genauen Umstände muss nun die Polizei klären.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Unfall: