Crash mit Leih-Roller: Jugendliche bei Spritztour in Berlin verletzt

Berlin - Diese Spritztour endete im Krankenhaus: In Berlin-Hohenschönhausen sind am Sonntagabend zwei Jugendliche bei einem Verkehrsunfall mit einem Leih-Roller verletzt worden.

Der Leih-Roller liegt nach dem Crash mit einem Ford (nicht im Bild) mitten auf der Straße.
Der Leih-Roller liegt nach dem Crash mit einem Ford (nicht im Bild) mitten auf der Straße.  © Dominik Totaro

Laut Polizeiangaben sollen die 15-jährige Rollerfahrerin und ihre 16 Jahre alte Beifahrerin nach einem Zusammenprall mit einem Ford ins Krankenhaus gebracht worden sein.

Demnach habe sich der Crash gegen 19.35 Uhr auf der Kreuzung Pablo-Picasso-Straße Ecke Gehrenseestraße ereignet, als der Roller beim Linksabbiegen von dem Ford erfasst wurde.

Bei dem Gefährt handelte es sich jedoch mitnichten um die handelsüblichen E-Scooter, die überall in Berlin zu sehen sind, sondern um ein größeres Modell, für welches eigentlich ein Führerschein benötigt wird.

Orkanartige Böen erwartet: Die Wärme vor dem Herbststurm!
Berlin Wetter Orkanartige Böen erwartet: Die Wärme vor dem Herbststurm!

Daher stellt sich die Frage, wie eine 15-Jährige ohne Fahrerlaubnis einen solchen Roller überhaupt leihen konnte? Genau diesen Sachverhalt muss die Polizei nun klären.

Außerdem wurden Ermittlungen wegen Fahrens ohne Führerschein gegen die 15-Jährige eingeleitet.

Titelfoto: Dominik Totaro

Mehr zum Thema Berlin Unfall: