Fußgänger von Auto erfasst: Schwere Kopfverletzungen

Berlin - Tragischer Unfall in Mitte: Ein 20-jähriger Fußgänger wird von einem Auto erfasst und muss mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Samstagnacht wurde ein 20-Jähriger von einem Volvo erfasst und schlug dabei auf die Windschutzscheibe des Autos. (Symbolfoto)
Samstagnacht wurde ein 20-Jähriger von einem Volvo erfasst und schlug dabei auf die Windschutzscheibe des Autos. (Symbolfoto)  © 123RF/bombaert

Wie die Polizei Berlin mitteilt, wurde in der Nacht zu Samstag ein 20-Jähriger in Gesundbrunnen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Der alkoholisierte Mann soll gegen 22.40 Uhr von einer Mittelinsel aus einer wartenden Gruppe heraus auf die Schwedenstraße getreten sein.

Dabei wurde er von dem Volvo eines 19-Jährigen, der in Richtung Osloer Straße unterwegs war, erfasst und gegen die Windschutzscheibe geschleudert, bevor er zu Boden fiel.

Durch den Aufprall erlitt er schwere Kopfverletzungen und wurde von der Feuerwehr ins Krankenhaus gebracht.

Nähere Informationen über den Gesundheitszustand des Unfallopfers liegen bisher nicht vor.

Titelfoto: 123RF/bombaert

Mehr zum Thema Berlin Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0