Nach Horror-Crash in Berlin: Dritter Insasse gestorben!

Berlin - Nach dem Horror-Crash in Berlin-Treptow am Dienstagabend ist auch der dritte Mitfahrer im Krankenhaus verstorben.

Nach dem tragischen Unfall vom Dienstagabend in Berlin ist auch der dritte Mitfahrer verstorben.
Nach dem tragischen Unfall vom Dienstagabend in Berlin ist auch der dritte Mitfahrer verstorben.  © Morris Pudwell

Nachdem er tagelang im künstlichen Koma lag, soll er nun laut Bild-Informationen seinen schweren Brandverletzungen erlegen sein.

Bei dem Unfall am späten Dienstagabend starben zwei junge Männer, einer sofort, der andere wenig später in einer Klinik.

Der mutmaßliche Fahrer wurde ebenfalls verletzt. Im Krankenhaus wurde der 21-Jährige zunächst festgenommen.

Einen Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Unfallverursacher lehnte der Haftrichter am Bereitschaftsgericht wegen Zweifeln am dringenden Tatverdacht und wegen fehlender Haftgründe ab, teilte die Generalstaatsanwaltschaft per Twitter mit.

Zwei junge Männer waren bereits verstorben.
Zwei junge Männer waren bereits verstorben.  © Morris Pudwell

"Wir prüfen, ob wir dagegen Beschwerde einlegen", hieß es weiter. Fahrlässige Tötung und ein illegales Kraftfahrzeugrennen mit tödlichem Ausgang legt ihm die Staatsanwaltschaft zur Last.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0