Fiat-Fahrerin kommt von der Straße ab und landet im Krankenhaus

Berlin - Heftiger frontaler Zusammenprall in Berlin-Pankow: Eine Frau ist mit ihrem Fiat gegen einen Baum gekracht!

Nach einem Autounfall in Pankow rückten die Polizei und die Feuerwehr aus.
Nach einem Autounfall in Pankow rückten die Polizei und die Feuerwehr aus.  © Dominik Totaro

Die Fiat-Fahrerin sei ersten Informationen vom Unfallort zufolge am Sonntagmorgen im Bezirk Stadtrandsiedlung Malchow (Pankow) unterwegs gewesen.

Während der Fahrt auf dem Blankenburger Pflasterweg in Richtung Malchow sei das Auto in einer Linkskurve nach rechts von der Straße abgekommen.

Der Fiat sei dann so heftig gegen einen Baum geknallt, dass die Front des Wagens zerstört wurde. Bei dem Aufprall sei die Fahrerin schwer verletzt worden.

Orkanartige Böen erwartet: Die Wärme vor dem Herbststurm!
Berlin Wetter Orkanartige Böen erwartet: Die Wärme vor dem Herbststurm!

Alarmierte Rettungskräfte hätten die Frau wohl zunächst vor Ort versorgt, ehe sie in Begleitung eines Notarztes in ein Krankenhaus gebracht worden sei.

Durch den Unfall sei der Blankenburger Pflasterweg zwischen der Heinersdorfer Straße und der B2 zweitweise in beide Richtungen gesperrt gewesen.

Warum die Fahrerin mit ihrem Auto nach rechts abdriftete und die Straße verließ, ist bisher unklar.

Ein Verkehrsunfallkommando der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Dominik Totaro

Mehr zum Thema Berlin Unfall: