Urlaub endet mit schwerem Unfall: Auto kracht gegen Baum und fängt Feuer

Nassenheide -  Ein Familienurlaub nahm am Freitagabend in Brandenburg bei Nassenheide ein abruptes Ende.

Der Wagen fing durch den Unfall Feuer.
Der Wagen fing durch den Unfall Feuer.  © Julian Stähle

Die jeweils 66-jährigen Großeltern waren mit ihren beiden Enkeln (12 und 14) auf der L213 unterwegs, als ihr Auto mitsamt Bootsanhänger von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. 

Nach dem Crash fing der Wagen Feuer und brannte vollständig aus. Durch die Kollision rutschte das Ruderboot über die Fahrbahn und landete mitten auf der Straße.

Glücklicherweise konnten sich alle vier Insassen aus dem Wagen retten, wurden nach TAG24-Informationen bei dem Unfall aber alle schwer verletzt.

Einer der Verletzten musste gar per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Landstraße war für einen längeren Zeitraum gesperrt.

Das Ruderboot landete auf der Straße.
Das Ruderboot landete auf der Straße.  © Julian Stähle

Was genau zu dem Unfall geführt hatte, ist noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: Julian Stähle

Mehr zum Thema Berlin Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0