Tegeler Brücke: Transporter kommt von der Straße ab und landet im Wasser

Berlin - Was für ein Akt: Die Berliner Feuerwehr hat am Freitag einen Transporter aus dem Hohenzollernkanal geholt.

Mithilfe eines Krans konnte ein Kleintransporter aus dem Kanal gezogen werden.
Mithilfe eines Krans konnte ein Kleintransporter aus dem Kanal gezogen werden.  © Morris Pudwell

Wie die Berliner Feuerwehr auf ihrem Twitter-Kanal berichtete, waren circa 40 Kameraden bei einer Bergungsaktion im Einsatz.

Zuvor war ein Kleintransporter gegen 12.30 Uhr von der Straße auf der sogenannten "Sechserbrücke" abgekommen und im Anschluss in den Hohenzollernkanal gestürzt.

Dabei verletzten sich zwei Insassen des Wagens, die zur Behandlung in ein Krankenhaus kamen.

Berlin: Keinen Bock auf Maske: Frau rastet im Bus vollkommen aus
Berlin Crime Keinen Bock auf Maske: Frau rastet im Bus vollkommen aus

Mithilfe von Spezialkräften des technischen Dienstes konnte die Feuerwehr den Transporter aus dem Wasser hieven.

Dazu waren unter anderem ein Kran, ein Mehrzweckboot und Taucher notwendig.

Während der komplizierten Bergungsarbeiten war die Straße vorübergehend gesperrt.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Unfall: