Tiergarten: Radfahrer von Lastwagen mitgeschleift und schwer verletzt

Berlin - Bereits am Montagmorgen hat ein Lastwagen einen Radfahrer erfasst und ihn mitgeschleift.

Weil ein 67 Jahre alter Radler beim Überqueren der Straße von einem Lkw erfasst wurde, kam er ins Krankenhaus. (Symbolbild)
Weil ein 67 Jahre alter Radler beim Überqueren der Straße von einem Lkw erfasst wurde, kam er ins Krankenhaus. (Symbolbild)  © Jens Büttner/ZB/dpa

Wie die Berliner Polizei mitteilte, fuhr ein 67-jähriger Mann um circa 8.40 Uhr auf seinem Fahrrad durch Berlin-Tiergarten.

Er radelte auf der Altonaer Straße in Richtung der Kreuzung Großer Stern, wo sich die Siegessäule befindet.

Noch vor der Ampel an der großen Kreuzung wollte der Mann die Straße zwischen haltenden Fahrzeugen überqueren.

Berlin: Das fordert Steinmeier 80 Jahre nach erstem "Osttransport" aus Berlin
Berlin Lokal Das fordert Steinmeier 80 Jahre nach erstem "Osttransport" aus Berlin

Genau in dem Moment, als er losradelte, fuhr auf der rechten Spur der Altonaer Straße ein zuvor wartender Lastwagen los.

Beim Anfahren erfasste der Lkw den 67-jährigen Fahrradfahrer, der daraufhin vom Laster mitgeschleift wurde.

Dabei zog sich der Senior schwere Verletzungen am Kopf und Oberkörper zu.

Alarmierte Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr brachten den Schwerverletzten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Das zuständige Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 2 (West) kümmert sich um die Aufklärung des Unfalls.

Titelfoto: Jens Büttner/ZB/dpa

Mehr zum Thema Berlin Unfall: