Transporter wird gerammt und kippt um: Zwei Menschen bei Unfall verletzt

Berlin – Samstagnacht ereignete sich im Berliner Stadtteil Lichtenrade ein schwerer Verkehrsunfall. 

Ein Transporter kippte durch einen Aufprall zur Seite.
Ein Transporter kippte durch einen Aufprall zur Seite.  © Morris Pudwell

An der Kreuzung Groß-Ziethener Straße / Lichtenrader Damm, rammte ein Auto der Marke Volkswagen einen Kleintransporter der Marke Renault. 

Durch den Aufprall kippte der Transporter um und blieb auf der Seite liegen.

Bei dem Unfall kamen zwei Personen zu Schaden. 

Insgesamt acht Menschen saßen in beiden Fahrzeugen.

Der VW verursachte den Unfall in Lichtenrade.
Der VW verursachte den Unfall in Lichtenrade.  © Morris Pudwell

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist bisher noch nicht bekannt, wird jedoch von der Berliner Polizei ermittelt. 

Die Beamten hatten wahrlich keinen weiten Weg, denn das Unglück geschah direkt vor einem Polizeigebäude.

Die Berliner Feuerwehr kam mit einem Großaufgebot an Rettungskräften angerückt und verarztete die leicht Verletzten. 

Ein Rüstfahrzeug der Feuerwehr habe den verunfallten Transporter wieder aufgerichtet, der nicht mehr fahrtüchtig gewesen sein soll.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0