Über drei Promille: Suff-Fahrerin rast vor Polizei davon und kracht in Streifenwagen

Berlin - Wilde Verfolgungsjagd in Berlin: Eine 51 Jahre alte Frau hat am Samstagabend im Bezirk Lichtenberg im Vollrausch die Flucht vor der Polizei ergriffen und dabei einen Unfall gebaut.

Die Flucht der 51 Jahre alten Peugeot-Fahrerin endete bei einem Crash mit einem Streifenwagen im Berliner Ortsteil Falkensee.
Die Flucht der 51 Jahre alten Peugeot-Fahrerin endete bei einem Crash mit einem Streifenwagen im Berliner Ortsteil Falkensee.  © Dominik Totaro

Die stark alkoholisierte Dame soll laut Augenzeugen zuvor gegen 18.20 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Ernst-Barlach-Straße im Ortsteil Neu-Hohenschönhausen mit ihrem Peugeot gegen einen BMW und einen Seat gefahren sein, die dort abgestellt waren.

Anschließend sei sie in Richtung Falkenberger Chaussee davongefahren, wie die Polizei am Sonntagvormittag mitteilte.

Eine alarmierte Streife entdeckte die Peugeot-Fahrerin dann an der Kreuzung Falkenberger Chaussee/Prendener Straße.

Horror-Crash auf A113: Smart-Fahrer nach mehrfachem Überschlag schwer verletzt
Berlin Unfall Horror-Crash auf A113: Smart-Fahrer nach mehrfachem Überschlag schwer verletzt

Doch die 51-Jährige dachte nicht daran, anzuhalten und raste stattdessen in Schlangenlinien davon - gefolgt von dem Streifenwagen, der mit Blaulicht die Verfolgung aufnahm.

Ihre Flucht endete schließlich abrupt in der Dorfstraße im Ortsteil Falkenberg als sie ausgerechnet in das Heck eines zweiten Streifenwagens krachte, der verkehrsbedingt anhalten musste.

Bei dem Crash mit dem Peugeot ist ein Polizist leicht verletzt worden

Ein Polizist untersucht das Unfallfahrzeug.
Ein Polizist untersucht das Unfallfahrzeug.  © Dominik Totaro

Der Polizeibeamte erlitt durch den Aufprall leichte Verletzungen im Halsbereich und wurde von den Rettungskräften vorsorglich zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die besoffene Autofahrerin blieb bei dem Crash unverletzt. Sie ließ schließlich eine Atemalkoholkontrolle zu, die einen Wert von mehr als drei Promille erbrachte, sodass sie von den Einsatzkräften für eine Blutentnahme und zur erkennungsdienstlichen Behandlung auf eine Polizeiwache mitgenommen wurde.

Ihren Führerschein war sie nach dieser Suff-Fahrt los. Außerdem wurden mehrere Ermittlungsverfahren gegen die 51-Jährige eingeleitet.

Berlin: Was für ein Bauch! Top-Athletin Alica Schmidt grüßt im knappen Sportoutfit
Berlin Kultur & Leute Was für ein Bauch! Top-Athletin Alica Schmidt grüßt im knappen Sportoutfit

So muss sie sich wegen mehreren Verkehrsunfällen mit Unfallflucht und einem Verletztem, einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen und einer Trunkenheitsfahrt verantworten.

Titelfoto: Dominik Totaro

Mehr zum Thema Berlin Unfall: