Person stirbt bei tragischem Lkw-Unfall!

Berlin - Tragischer Unfall im Berliner Stadtteil Tempelhof! An der Ecke Ullsteinstraße/ Volkmarstraße hat es am Mittwochnachmittag heftig gekracht.

Bei einem schweren Unfall in Berlin-Tempelhof ist eine Person ums Leben gekommen.
Bei einem schweren Unfall in Berlin-Tempelhof ist eine Person ums Leben gekommen.  © Morris Pudwell

Gegen 15 Uhr soll hier eine Person von einem Lkw erfasst worden und noch an der Unfallstelle ums Leben gekommen sein.

Nähere Details zum Unfallopfer sind bislang nicht bekannt. Ersten Informationen zufolge könnte es sich jedoch um ein Kind gehandelt haben.


Der Lkw soll die Person tödlich verletzt haben.
Der Lkw soll die Person tödlich verletzt haben.  © Morris Pudwell

Wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte, ist aktuell noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen zu Ursache und Hergang aufgenommen.

Update, 28. Mai, 9 Uhr: Tödlicher Unfall mit Lastwagen: Fußgängerin gestorben

Eine Fußgängerin ist in Berlin-Mariendorf (Tempelhof-Schöneberg) von einem Lastwagen erfasst worden und gestorben. 

Die 59-jährige Frau überquerte am Mittwoch Nachmittag die Volkmarstraße in Richtung Colditzstraße und wurde dabei von dem 32 Jahre alten Fahrer eines Sattelzuges übersehen, der nach rechts in die Ullsteinstraße einbiegen wollte. 

Die Frau geriet unter die rechten Hinterräder des Lastwagens und starb noch vor Ort an ihren Verletzungen. Ein 34 Jahre alter Zeuge erlitt einen Schock und wurde im Krankenhaus behandelt. Der Unfall ereignete sich um kurz nach 15 Uhr, die Ullsteinstraße zwischen Volkmarstraße und Mariendorfer Damm blieb bis 21 Uhr gesperrt.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0