Unfall in Hellersdorf: Mädchen landet schwer verletzt im Krankenhaus!

Berlin - Am Mittwoch wurde ein zehn Jahre altes Mädchen von einem Auto angefahren und schwer verletzt.

Ein dunkler Hyundai ist mit einem Roller fahrenden Mädchen zusammengeknallt.
Ein dunkler Hyundai ist mit einem Roller fahrenden Mädchen zusammengeknallt.  © Dominik Totaro

Wie die Polizei mitteilte, passierte der Unfall um etwa 15.10 Uhr in Berlin-Hellersdorf.

Die Zehnjährige war mit einem Tretroller unterwegs und wollte die Neue Grottkauer Straße auf Höhe eines Zebrastreifens überqueren.

Genau in diesem Moment rauschte ein schwarzer Hyundai heran, der in Richtung Hellersdorfer Straße fuhr.

Betrunkene E-Scooter-Fahrerin fährt über rote Ampel und wird fünf Meter durch die Luft geschleudert
Berlin Unfall Betrunkene E-Scooter-Fahrerin fährt über rote Ampel und wird fünf Meter durch die Luft geschleudert

Dieser Wagen einer 56-jährigen Frau krachte dann frontal mit dem Kind zusammen, wobei es sich an Kopf und Körper schwer verletzte.

Alarmierte Rettungskräfte kümmerten sich um das verletzte Mädchen und brachten es zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Wieso genau die Autofahrerin und das Kind zusammenstießen, ist Teil der polizeilichen Ermittlungen.

Titelfoto: Dominik Totaro

Mehr zum Thema Berlin Unfall: