Unfall in Hellersdorf: Roller kracht in Kleintransporter

Berlin - In Hellersdorf ist ein Roller-Fahrer hinten in einen Kleintransporter gekracht!

Kurz vor einem Zebrastreifen in Hellersdorf knallte es zwischen einem Roller und einem Auto.
Kurz vor einem Zebrastreifen in Hellersdorf knallte es zwischen einem Roller und einem Auto.  © Dominik Totaro

Nach TAG24-Informationen fuhr ein Roller am Dienstagabend um circa 20.40 Uhr die Altentreptower Straße entlang.

In der Nähe des S- und U-Bahnhofs Wuhletal war ein Kleintransporter vor ihm unterwegs.

Ersten Informationen zufolge habe der Fahrer des voraus fahrenden Autos kurz vor einem Zebrastreifen plötzlich gebremst.

Berlin: RBB besetzt die Spitze der ARD! Intendantin Schlesinger wird Vorsitzende
Berlin RBB besetzt die Spitze der ARD! Intendantin Schlesinger wird Vorsitzende

Der Roller-Fahrer konnte darauf nicht mehr rechtzeitig reagieren, sodass er hinten in das Heck des Transporters knallte.

Alarmierte Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr eilten zum Unfallort und kümmerten sich um den vom Roller gestürzten Mann. Anschließend brachten sie ihn in ein Krankenhaus.

Die Polizeidirektion 3 (Ost) ermittelt nun zum genauen Unfallhergang und zur Ursache für den Zusammenstoß.

Wegen des Unfalls war die Altentreptower Straße zwischenzeitlich gesperrt. Auch der Busverkehr war für circa 20 Minuten unterbrochen.

Titelfoto: Dominik Totaro

Mehr zum Thema Berlin Unfall: