Verfolgungsjagd endet abrupt: Roter Porsche kracht in Fußgängertunnel

Berlin - Zwei Männer lieferten sich in der Nacht zu Samstag ein Verfolgungsjagd mit der Polizei. Diese fand jedoch in einem Fußgängertunnel in Berlin-Kaulsdorf ein jähes Ende.

Der Porsche wurde offenbar gestohlen.
Der Porsche wurde offenbar gestohlen.  © Morris Pudwell

In der Heinrich-Grüner-Straße war der rote Porsche offenbar in einer Rechtskurve von der Straße abgekommen.

Der Wagen bretterte die Treppe herunter und krachte frontal gegen eine Wand.

Offenbar wurde der Porsche als gestohlen gemeldet.

Nach TAG24-Informationen startete die Verfolgungsjagd bereits auf der Landsberger Allee und ging offenbar bis auf den Berliner Ring.

Polizisten konnten noch vor Ort Fahrer und Beifahrer festnehmen.

Fahrer und Beifahrer wurden festgenommen.
Fahrer und Beifahrer wurden festgenommen.  © Morris Pudwell

Ob sich die Männer bei dem Crash schwer verletzt haben, ist nicht bekannt. Auch Passanten waren zu dem Zeitpunkt glücklicherweise nicht auf der Treppe.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0