Transporter kracht in BVG-Bus: Fünf Verletzte

Berlin - Bei einem Verkehrsunfall mit einem Transporter und einem BVG-Bus im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf sind fünf Menschen verletzt worden.

Rettungskräfte an der Unfallstelle.
Rettungskräfte an der Unfallstelle.  © Morris Pudwell

Sie wurden am frühen Dienstagmorgen ins Krankenhaus gebracht, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Zwei Menschen aus dem Transporter waren demnach mittelschwer, drei aus dem Bus leicht verletzt. 

Eine Sprecherin der Berliner Verkehrsbetriebe sagte am Morgen, der Transporter sei gegen einen Bus der Nachtlinie N5 gefahren, der an der Haltestelle Märkische Allee/Alt-Friedrichsfelde gestanden hätte. 


Der Bus stand gerade an einer Haltestelle.
Der Bus stand gerade an einer Haltestelle.  © Morris Pudwell

Weitere Details zum Unfallhergang waren noch unklar, die Polizei hatte dazu zunächst keine Informationen.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0