Transporter kracht in Ampel, doch der Fahrer bleibt unverletzt

Berlin - Am frühen Samstagmorgen kam es in Berlin-Tegel zu einem Verkehrsunfall. Ein Tranporter ist gegen 2 Uhr an der Zufahrt zum Flughafen Tegel/Saatwinkler Damm gegen einen Ampelmast gekracht.

Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.
Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.  © Morris Pudwell

Glück im Unglück angesichts der zerquetschten Front: Der Fahrer blieb unverletzt.

Dennoch blieb die Fahrt auch für ihn nicht ohne Konsequenzen. Er musste sich auf einer  Gefangenensammelstelle einer Blutentnahme unterziehen.

Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kam und zu einer möglichen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Ein Abschleppdienst entfernte den schwer beschädigten Miet-Transporter vom Unfallort. 




Feuerwehrleute an der Unfallstelle.
Feuerwehrleute an der Unfallstelle.  © Morris Pudwell

Mit einem Kran, einem Löschfahrzeug und einer Drehleiter barg die Feuerwehr schließlich den Ampelmast.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0