Wegen Baustelle: Fahrradfahrer (†77) stürzt und stirbt im Krankenhaus

Berlin - Nach einem Sturz mit dem Fahrrad in Berlin-Marienfelde ist ein 77-Jähriger im Krankenhaus gestorben.

Ein 77-Jähriger ist nach einem Sturz mit dem Fahrrad in Berlin-Marienfelde im Krankenhaus seinen schweren Kopfverletzungen erlegen. (Symbolfoto)
Ein 77-Jähriger ist nach einem Sturz mit dem Fahrrad in Berlin-Marienfelde im Krankenhaus seinen schweren Kopfverletzungen erlegen. (Symbolfoto)  © 123rf/thomas fehr

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der Senior am Freitag gegen 11.40 Uhr mit seinem Rad auf der Marienfelder Allee in Richtung Großbeerenstraße unterwegs.

Unmittelbar hinter der Kreuzung zur Bahnstraße fuhr der Mann aufgrund einer Baustelle auf den Fußweg und prallte dabei gegen einen Steinpoller.

Bei dem Sturz zog er sich schwere Kopfverletzungen zu und wurde von den Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

Dort erlag er einen Tag später seinen Verletzungen.

Titelfoto: 123rf/thomas fehr

Mehr zum Thema Berlin Unfall: