Horror-Crash: Ein Toter und zwei Verletzte

Wustermark - Bei einem schweren Verkehrsunfall in Wustermark (Havelland) ist ein 41-Jähriger gestorben, zwei Männer wurden verletzt.

Einsatzkräfte stehen an der Unfallstelle.
Einsatzkräfte stehen an der Unfallstelle.  © Christian Pörschmann/dpa

Ein 22-Jähriger rammte am Donnerstag mit seinem Auto einen anderen Wagen, nachdem er ein Stoppschild nicht beachtet hatte, wie ein Polizeisprecher in Potsdam am Abend sagte. 

Der Mann in dem gerammten Auto starb noch an der Unfallstelle. 

Sein Wagen wurde bei dem Aufprall gegen ein anderes Auto geschleudert, dessen 49 Jahre alter Fahrer mit Schnittverletzungen in ein Krankenhaus geflogen wurde.

Auch der 22-Jährige kam in eine Klinik.

Titelfoto: Christian Pörschmann/dpa

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0