Verdacht auf Diebstahl: Beschlagnahmter Transporter von Polizeigelände verschwunden

Berlin - Von einem Polizeigelände in Berlin ist ein beschlagnahmter Transporter mit mutmaßlichem Diebesgut verschwunden.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Diebstahl eingeleitet. (Symbolbild)
Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Diebstahl eingeleitet. (Symbolbild)  © fotohenk/123rf

Ermittlungen wegen Diebstahlsverdacht seien eingeleitet worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Das Fehlen sei in der vergangenen Woche bei einer Überprüfung auf dem Gelände im Ortsteil Falkenhagener Feld festgestellt worden.

Der Wagen war Ende November zunächst wegen einer Verkehrsbehinderung umgesetzt worden.

Dabei fiel den Einsatzkräften laut Mitteilung auf, dass der Transporter nicht verschlossen war.

Im Inneren wurden dann mehrere Fahrradanhänger und ein Autogepäckträger für Fahrräder festgestellt. Einer der Anhänger konnte demnach einem Diebstahl zugeordnet werden.

Der Transporter wurde auf das Polizeigelände in der Radelandstraße gebracht.

Titelfoto: fotohenk/123rf

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0