Frontalcrash am Ortsausgang: BMW und Renault krachen zusammen

Niederlehme (Dahme-Spreewald) - Vier Schwerverletzte nach Frontalcrash am Ortsausgang: Kurz hinter Niederlehme kollidierten am späten Samstagabend zwei Autos auf der Landstraße 30.

Kurz hinter dem Ortsausgang von Niederlehme hat sich am späten Samstagabend ein heftiger Frontalcrash ereignet, bei dem vier Menschen schwer verletzt worden sind.
Kurz hinter dem Ortsausgang von Niederlehme hat sich am späten Samstagabend ein heftiger Frontalcrash ereignet, bei dem vier Menschen schwer verletzt worden sind.  © Julian Stähle

Der schwere Unfall ereignete sich gegen 22 Uhr auf der Verbindungsstraße nach Wildau. 

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kollidierte ein Autofahrer bei einem Überholmanöver mit einem entgegenkommenden Wagen.

Der 39-Jährige und eine weitere Person sowie die 75 jährige Autofahrerin des anderen Fahrzeugs und ihr 79 Jahre alter Begleiter wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Berlin: Festnahme nach Schüssen und Messerstichen in Berlin: Mehrere Verletzte
Berlin Crime Festnahme nach Schüssen und Messerstichen in Berlin: Mehrere Verletzte

Ein Rettungshubschrauber kam ebenfalls zum Einsatz. Geschlecht und Alter des vierten Verletzten waren zunächst noch unbekannt.

Der Aufprall war so heftig, dass die Frontbereiche beider Fahrzeuge massiv eingedrückt wurden. Eine Person musste von der Feuerwehr mit schwerem Rettungsgerät aus dem Wrack befreit werden.

Der Frontbereich des am Unfall beteiligten Renault weist insbesondere auf der Fahrerseite heftige Schäden auf.
Der Frontbereich des am Unfall beteiligten Renault weist insbesondere auf der Fahrerseite heftige Schäden auf.  © Julian Stähle
Auch der verunfallte BMW weist starke Schäden im Frontbereich der Fahrerseite auf.
Auch der verunfallte BMW weist starke Schäden im Frontbereich der Fahrerseite auf.  © Julian Stähle

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Landstraße 30 komplett gesperrt werden. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

Titelfoto: Julian Stähle

Mehr zum Thema Berlin: