Von Zivilstreife überrollt: 65-Jährige muss schwer verletzt ins Krankenhaus

Berlin - Am Donnerstagnachmittag wurde eine 65-Jährige in Berlin-Steglitz von einem zivilen Einsatzwagen der Polizei erfasst und überrollt.

Eine 65-Jährige wurde am Donnerstagnachmittag in Berlin-Steglitz von einem zivilen Einsatzwagen der Polizei erfasst und überrollt. (Symbolfoto)
Eine 65-Jährige wurde am Donnerstagnachmittag in Berlin-Steglitz von einem zivilen Einsatzwagen der Polizei erfasst und überrollt. (Symbolfoto)  © 123rf/Claudia Nass

Der Unfall ereignete sich gegen 14.15 Uhr in der Gutsmuthsstraße Ecke Schloßstraße, wie die Polizei Berlin am Freitag mitteilte.

Die Zivilstreife soll nach bisherigen Erkenntnissen in der Gutsmuthsstraße in entgegengesetzter Fahrtrichtung gestanden haben, als der 37-jährige Fahrer zurücksetzte.

Dabei erfasste und überrollte er die Fußgängerin, die gerade die Straße an einem Fußgängerüberweg hinter dem Wagen überquerte.

Die an beiden Beinen schwer verletzte Frau musste von der alarmierten Feuerwehr in eine Klinik gebracht werden.

Der Fahrer des Wagens erlitt einen Schock und musste ebenfalls in einem Krankenhaus behandelt werden.

Alkohol sei nicht im Spiel gewesen, wie eine Messung ergeben hat. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Titelfoto: 123rf/Claudia Nass

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0