Vorfahrt missachtet: Biker bei Crash mit Toyota schwer verletzt

Berlin - Heftiger Crash: Bei einem Verkehrsunfall im Berliner Stadtteil Neukölln ist am Sonntagabend ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Rettungskräfte versorgen den schwer verletzt am Boden liegenden Motorradfahrer.
Rettungskräfte versorgen den schwer verletzt am Boden liegenden Motorradfahrer.  © Morris Pudwell

Der 47-Jährige war nach Polizeiangaben vom Montag auf der Treptower Straße Richtung Sonnenallee unterwegs.

An der Kreuzung Kiehlufer stieß er demnach gegen 20.15 Uhr mit einem Toyota zusammen, weil der 55 Jahre alte Fahrer des Wagens die Vorfahrt missachtete.

Der Biker wurde zunächst am Unfallort versorgt und anschließend mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht; im Polizeibericht war die Rede von einem Verdacht auf ein Polytrauma.

Berlin: Schüsse auf Ex-Partnerin in Berlin: Mann flüchtet nach schwerer Attacke
Berlin Schüsse auf Ex-Partnerin in Berlin: Mann flüchtet nach schwerer Attacke

Der Toyota-Fahrer blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt.

Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde die Kreuzung bis etwa 21 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin: