Weltklasse-Pianist Igor Levit spielt bei Aktion "Flügel statt Flügel" gegen AfD an

Potsdam - Mit Klaviermusik vor dem Landtag in Potsdam wollen der Starpianist Igor Levit (33) und weiter Künstler am kommenden Dienstag gegen die AfD anspielen.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (64, l.) applaudiert dem Pianisten Igor Levit (33), den er zum Tag der Deutschen Einheit im Schloss Bellevue mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet hat.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (64, l.) applaudiert dem Pianisten Igor Levit (33), den er zum Tag der Deutschen Einheit im Schloss Bellevue mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet hat.  © Michael Sohn/POOL AP/dpa

Das Management bestätigte am Samstag dessen Auftritt bei der Aktion "Flügel statt Flügel", die stattfindet, während zur gleichen Zeit die Partei im Haus einen neuen Fraktionsvorsitzenden für den zurückgetretenen Andreas Kalbitz (47) wählt. 

Die "Potsdamer Neuesten Nachrichten" und die "Märkische Allgemeine" hatten berichtet. 

Neben Levit sollen nach Angaben der Veranstalter der Kirchenmusiker Björn O. Wiede sowie die Pianisten Andy Schulte und Simone Seyfarth sowie Künstler des Hans-Otto-Theaters auftreten.

Nach Auffassung des Aktionskünstler Rainer Opolka und des Vereins Neues Potsdamer Toleranzedikt als Gastgeber der Aktion wird die AfD immer mehr von ehemaligen Mitgliedern der als rechtsextremistisch eingestuften und inzwischen offiziell für gelöst erklärten innerparteilichen Gruppierung "Flügel" dominiert.

Titelfoto: Michael Sohn/POOL AP/dpa

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0