Bis zu 28 Grad! Nach dem Schmuddel-Wochende wird es schwülwarm

Potsdam/Berlin - Nach einem kühleren und regnerischen Wochenende können die Berliner und Brandenburger wieder steigende Temperaturen erwarten.

In Berlin und Brandenburg steigen die Temperaturen wieder. (Bildmontage)
In Berlin und Brandenburg steigen die Temperaturen wieder. (Bildmontage)  © Screenshot/wetteronline.de/Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa (Bildmontage)

Derzeit bestimme noch ein Tief über der Nordsee mit Höchstwerten um 20 Grad das Wetter in der Region, teilte der Deutsche Wetterdienst am Sonntag mit. 

Ein Mix aus Sonne und Wolken mit ähnlichen Temperaturen sei auch am Montag zu erwarten, allerdings ohne nennenswerte Niederschläge.

Von Mitte der Woche komme dann ein Hochdruck-Einfluss auf, der für langsam steigende Temperaturen sorge. 

Für das kommende Wochenende erwarten die Meteorologen bereits schwülwarme 28 Grad. 

Dann müsse aber auch mit heftigen Gewittern gerechnet werden.

Titelfoto: Screenshot/wetteronline.de/Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa (Bildmontage)

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0