Keine Besucher: So geht's jetzt den Tieren in unseren Zoos

Aue-Bad Schlema/Chemnitz/Hirschfeld - Die Wege sind verwaist, es ist ruhig. Nur ein paar Pfleger kommen jeden Tag vorbei, bringen Futter oder säubern die Gehege. Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Tierparks in der Region geschlossen. Dass keine Besucher mehr kommen, scheint manchen Bewohnern sogar zu gefallen.

Tierpfleger Sandro Uhlig (28) füttert einen Zwerg-Ara im Zoo der Minis.
Tierpfleger Sandro Uhlig (28) füttert einen Zwerg-Ara im Zoo der Minis.  © Uwe Meinhold

"Eine alte Leopardin, die sich immer erst abends zeigte, wenn es ruhiger wurde, kommt jetzt öfter raus", verrät Bärbel Schroller (51), Chefin im Auer Zoo der Minis. "Viele Tiere genießen das schöne Wetter, legen sich entspannt in die Sonne."

Zum Beispiel das Alpaka-Fohlen "Hope" (deutsch: Hoffnung), das vor Kurzem zur Welt kam (TAG24 berichtete). Pfleger Sandro Uhlig (28) ergänzt: "Unsere Zwergaras vermissen hingegen die Kommunikation mit den Besuchern."

Auch im Chemnitzer Park gehen die Tiere mit der neuen Situation unterschiedlich um. "Die Bennett-Kängurus scheinen die vermeintliche Ruhe zu genießen. Sie wirken teilweise ein wenig verwundert, wenn doch einmal jemand den Weg entlangläuft. Bei den Ziegen im Streichelzoo hat man den Eindruck, als seien sie auf Streichel-Entzug", teilt die Stadt auf Anfrage mit.

Im Tierpark Hirschfeld gehe es allen Tieren gut. Für die Mitarbeiter wurden alle möglichen Schutzmaßnahmen getroffen. 

"Wir machen zum Beispiel keine gemeinsame Mittagspause mehr", sagt der stellvertretende Parkleiter Mario Ritter (48).

In Aue ist das Alpaka-Fohlen "Hope" zur Welt gekommen.  
In Aue ist das Alpaka-Fohlen "Hope" zur Welt gekommen.  © Uwe Meinhold
Die Bennett-Kängurus genießen die Ruhe im Chemnitzer Tierpark.
Die Bennett-Kängurus genießen die Ruhe im Chemnitzer Tierpark.  © Tierpark Chemnitz/Stefanie Große
Die Zwergponys vermissen die Besucher im Auer Zoo.
Die Zwergponys vermissen die Besucher im Auer Zoo.  © Uwe Meinhold
Auch den Zwergrindern im Zoo der Minis fehlen die Gäste.
Auch den Zwergrindern im Zoo der Minis fehlen die Gäste.  © Uwe Meinhold

Alle Infos zur Lage in Chemnitz im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Alle Infos zur Lage in ganz Deutschland im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0