Achtung, Autofahrer! Diese Straße in Chemnitz ist monatelang gesperrt

Chemnitz - Autofahrer, aufgepasst! Die Wiesenstraße in Chemnitz ist ab sofort zwischen der Annenstraße und der Clara-Zetkin-Straße abschnittsweise gesperrt. Der Grund: Die Straße soll modernisiert werden, Abwasserkanäle und Stromanlagen werden zudem erneuert.

Bis September 2022 gesperrt: die Wiesenstraße in Chemnitz (Symbolbild).
Bis September 2022 gesperrt: die Wiesenstraße in Chemnitz (Symbolbild).  © 123rf/mariok

Im September 2022 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Bis dahin muss der Abschnitt der Wiesenstraße voll gesperrt werden. "Der Verkehr wird über die Reitbahnstraße und die Clara-Zetkin-Straße bzw. die Ritterstraße umgeleitet", so ein Stadtsprecher.

Fußgänger können weiter an der Baustelle vorbeigehen. Außerdem werden die Zugänge zu den Anliegergrundstücken sichergestellt.

"Die Zufahrt zur Kita Wiesenstraße 1 wird während der Kanalbauarbeiten im Kreuzungsbereich Annenstraße mit Vollsperrung der Annenstraße zwischen Wiesenstraße und Zschopauer Straße ermöglicht", heißt es.

Baustellen Chemnitz: Baumaßnahmen ab Montag in Chemnitz: Großbaustelle auf Sonnenberg startet
Chemnitz Baustellen Baumaßnahmen ab Montag in Chemnitz: Großbaustelle auf Sonnenberg startet

Bis September 2022 soll die Wiesenstraße ausgebaut werden. Dazu wird das verlegte Schlackepflaster entfernt und durch Asphalt ersetzt. "An beiden Seiten der Fahrbahn werden Längsstellflächen mit einer Breite von zwei Metern angeordnet, die mit Granitpflaster befestigt werden", so die Stadt.

Zudem ist ein 2,30 Meter breiter Gehweg aus Betonplatten geplant. Gleichzeitig wird die Abwasserkanalisation in und Stromkabel erneuert. Die Kosten für die Baumaßnahme betragen etwa 930.000 Euro.

Titelfoto: 123rf/mariok

Mehr zum Thema Chemnitz Baustellen: