Geht doch, Chemnitz! Brücken-Baustelle wird zwei Monate früher fertig

Chemnitz - Für Chemnitzer Autofahrer gibt es tatsächlich noch gute Nachrichten. Die Brücke Zschopauer Straße wurde schneller fertig saniert als gedacht. Ab sofort herrscht wieder freie Fahrt. Die anderen Brücken am "Chemnitzer Bahnbogen" sollen 2022 freigegeben werden.

Ordnungsbürgermeister Miko Runkel (60, parteilos) legte beim Verlegen der letzten Pflastersteine selbst Hand an
Ordnungsbürgermeister Miko Runkel (60, parteilos) legte beim Verlegen der letzten Pflastersteine selbst Hand an  © Ralph Kunz

Seit März 2019 sorgte das Großprojekt an der Zschopauer Straße in Chemnitz (Kosten: 15,4 Mio. Euro) für genervte Blicke durch die Frontscheibe. Sogar Bürgermeister Miko Runkel (60, parteilos) verging der Spaß: "Ich hatte zehn Physio-Termine in der Gegend, da war es nicht immer leicht, pünktlich zu sein."

Umso größer ist die Freude, dass die Brücke ganze zwei Monate früher fertig geworden ist. Eine Baustelle weniger!

Insgesamt wurden für das fast 24 Meter lange Bauwerk 1350 Kubikmeter Beton und Stahlbeton mit 150 Tonnen Stahl verbaut. Etwa 550 Meter Straße wurde inklusive Ampelanlage und Radstreifen erneuert und vier Bushaltestellen barrierefrei ausgebaut.

Chemnitz: Plötzlich standen überall Schilder: Rathaus überrascht Anwohner mit Baustelle
Chemnitz Lokal Plötzlich standen überall Schilder: Rathaus überrascht Anwohner mit Baustelle

Unten im Gleisbett kümmert sich die Deutsche Bahn um die Sanierung des 2,8 Kilometer langen Teilstücks der Sachsen-Franken-Magistrale. Bis April 2022 sollen die Eisenbahnbrücken Reichenhainer, Bernsdorfer und Augustusburger Straße fertiggestellt werden.

Danach widmet sich die DB voll und ganz dem Chemnitzer Viadukt, das Ende des Jahres eine Behelfsbrücke bekommt.

Fast zweieinhalb Jahre dauerte der Brücken- und Straßenbau.
Fast zweieinhalb Jahre dauerte der Brücken- und Straßenbau.  © Ralph Kunz
Die Brücke Zschopauer Straße wurde nahezu komplett erneuert.
Die Brücke Zschopauer Straße wurde nahezu komplett erneuert.  © Ralph Kunz

"Ende 2024 rechnen wir mit der Fertigstellung des Viadukts", sagt Matthias Sieber (63), Leiter Projekte Dresden-Werdau.

Titelfoto: Ralph Kunz

Mehr zum Thema Chemnitz Baustellen: