Neue Baustellen in Chemnitz: Hier wird es ab Montag eng

Chemnitz - Autofahrer aufgepasst: Auf dem Chemnitzer Sonnenberg droht ab Montag eine neue Baustelle

Ab Montag gibt es neue Baustellen in Chemnitz.
Ab Montag gibt es neue Baustellen in Chemnitz.  © mariok/ 123 RF

Die Hainstraße wird von Montag an bis 18. März zum Nadelöhr, denn es finden Arbeiten an der Gasleitung statt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Philippstraße und der Lessingstraße. Hier wird es eine halbseitige Sperrung mit Ampelregelung geben.

Nicht nur auf dem Sonnenberg wird gebaut: Auf der Chemnitztalstraße auf Höhe Freigutweg werden Gas-, Trinkwasser- und Elektroleitungen angeschlossen. Daher kommt es bis Ende März zu einer halbseitigen Sperrung.

Auf der Leipziger Straße gibt es bis 20. März Fahrbeineinschränkungen, da zwischen der Gottfried-Keller-Straße und der Glauchauer Straße der Gehweg gebaut wird. 

In der Konradstraße an der Einmündung Luisenplatz finden ab dem 16. März Reparaturarbeiten an einem Telekomschacht statt, dafür wird die Konradstraße halbseitig gesperrt und der Luisenplatz voll.

Die Altenhainer Dorfstraße wird ebenfalls voll gesperrt und das für ganze elf Wochen. Zwischen Ensiedler Weg und Amselgrund wird am Breitbandausbau gearbeitet. 

Titelfoto: mariok/ 123 RF

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0