Achtung, neue Vollsperrung: Hier wird es in Chemnitz eng

Chemnitz - Autofahrer aufgepasst: Ab Montag gibt es in Chemnitz zahlreiche neue Vollsperrungen und das sind nicht die einzigen Baustellen in der Stadt!

Autofahrer in Chemnitz müssen sich auf neue Baustellen einrichten. (Symbolbild)
Autofahrer in Chemnitz müssen sich auf neue Baustellen einrichten. (Symbolbild)  © 75tiks/ 123 RF

Wegen Fahrbahninstandsetzungen und einem Haltestellenbau ist die Altchemnitzer Straße von Montag bis 31. Juli zwischen der Wilhelm-Rabe-Straße und Treffurthstraße voll gesperrt. Eine Umleitung führt laut Stadt über die Treffurthstraße und Annaberger Straße.

Auch auf der Bornaer Straße geht in den nächsten Tagen nichts mehr. Bis Mittwoch finden zwischen Kreisverkehr Blankenburgstraße und Chemnitztalstraße Reparaturarbeiten an Schachtabdeckungen statt. Dafür wird die Bornaer Straße zwei Tage voll gesperrt. Es gibt eine Umleitung über die Blankenburgstraße, Dammweg und Chemnitztalstraße.

Die Ferdinandstraße wird zwischen Altenhainer Dorfstraße und Alter Kirchweg wegen Breitbandausbau voll gesperrt. Das gilt von Montag bis 28. August. Die Baustelle kann über die Zschopauer Straße und Altenhainer Dorfstraße umfahren werden.

Bis 28. August ist die Klaffenbacher Hauptstraße komplett dicht. Zwischen Rödelwaldstraße und Am Steinbruch wird die Fahrbahn saniert.

Die Fahrbahn wird auch auf der Max-Saupe-Straße saniert und zwar zwischen Stiftsweg und Bereitschaftspolizei. Dafür ist die Straße bis 21. August voll gesperrt. Eine Umleitung geht über die Frankenberger Straße, Glösaer Straße und Chemnitztalstraße.

Bis 1. August werden auf der Niederwiesaer Straße Hausanschlüsse verlegt. Aus diesem Grund muss die Straße zwischen der Frankenberger Straße und Ortelsdorfer Straße voll gesperrt werden.

In Wittgensdorf wird die Obere Hauptstraße (zwischen Streinbruchsweg und Alte Herrenhaider Straße) wegen Verlegung von Abwasserkanälen voll gesperrt. Die Sperrung soll bis 28. August dauern. Ebenso wie die Sperrung des Sachsenring zwischen Kreherstraße und Geibelstraße. Dort wird die Fahrbahn saniert.

Auch die Fürstenstraße wird voll gesperrt, allerdings erst ab 28. Juli. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Zietenstraße und Hofer Straße, wegen der Verlegung von Fernwärmeleitungen. Die Umleitung führt über die Hofer Straße, Heinrich-Schütz-Straße und Zietenstraßen. Gebaut wird bis 18. September.

Titelfoto: 75tiks/ 123 RF

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0