Wochenlange Vollsperrung in Chemnitz! B95 wird erneuert

Chemnitz - Ab Montag müssen sich Autofahrer in Chemnitz auf mehrere neue Vollsperrungen einrichten. Das hat auch Auswirkungen auf den Nahverkehr.

In Chemnitz wird die Leipziger Straße/B95 gebaut. (Symbolbild)
In Chemnitz wird die Leipziger Straße/B95 gebaut. (Symbolbild)  © 75tiks/ 123 RF

In der Walter-Klippel-Straße und der Berbisdorfer Straße wird ab der kommenden Woche am Breitbandausbau gearbeitet. Die Walter-Klippel-Straße wird dazu vom 4. Mai bis 15. Mai zwischen Weißer Weg und Eubaer Straße voll gesperrt.

Ab dem 5. Mai folgt dann die Vollsperrung der Berbisdorfer Straße zwischen der Einsiedler Hauptstraße und Unterer Bachgasse. Die Bauarbeiten sollen bis Ende September dauern. Wegen der Sperrung muss die CVAG-Buslinie 76 umgeleitet werden (die Kurzstreckenregelung gilt entsprechend dem Normalfahrplan). 

In Richtung Eibenberg/Lehngericht fahren die Busse über die Einsiedler Neue Straße, Einsiedler Hauptstraße, Eibenberger Straße, Einsiedler Straße, WA Eibenberg,  Andienung Lehngericht, Rückfahrt nach Eibenberg und weiter auf der Originalroute. Die Haltestellen Abzweig Berbisdorf, Sommerbad Einsiedel, Keglerheim und Abzweig Eibenberg entfallen.

In Richtung Altchemnitz fahren die Busse über WA Eibenberg, Einsiedler Straße, Eibenberger Straße, Einsiedler Hauptstraße und Einsiedler Neue Straße. auch hier entfallen die oben genannten Haltestellen.

Leipziger Straße wird bis Juli gebaut

Ab Montag wird auch der Dammweg wegen der Verlegung der Fernwärmetrasse voll gesperrt (zwischen der Blankenburgstraße und Fischweg). Bis 15. Mai erfolgt eine Umleitung über die Blankenburgstraße, Bornaer Straße und Chemnitztalstraße. Auch auf der Geibelstraße werden Fernwärmeleitungen verlegt. Dafür gibt es zwischen dem 5. Mai und dem 13. Juli eine Vollsperrung zwischen der Albert-Jentzsch-Straße und der Liselotte-Herrmann-Straße.

In Röhrsdorf wird die Leipziger Straße (B95) erneuert. Bis 21. Juli wird dafür der Abschnitt zwischen der Nordstraße und der Wildparkstraße voll gesperrt.

Keine Vollsperrung aber Fahrbahneinschränkungen wird es bis Mitte Mai auf dem Südring geben. Zwischen der Zschopauer Straße und der Carl-von-Ossietzky-Straße wird eine Behelfsüberfahrt gebaut.

Titelfoto: 75tiks/ 123 RF

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0