Männer schlagen auf Mitbewohner ein: Ein Verletzter in Asylunterkunft

Chemnitz - Am Dienstagabend sind in der Asylunterkunft am Adalbert-Stifter-Weg mehrere Männer aneinandergeraten. 

Die Asylunterkunft im Adalbert-Stifter-Weg. (Archivbild)
Die Asylunterkunft im Adalbert-Stifter-Weg. (Archivbild)  © haertelpress / Harry Härtel

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilt, entdeckten eingesetzte Beamte gegen 20 Uhr einen verletzten Algerier (40) in der Einrichtung.

"Wie im Zuge erster Ermittlungen bekannt wurde, war der 40 - Jährige in seinem Unterkunftszimmer von mindestens zwei weiteren Bewohnern geschlagen worden", so ein Sprecher der Chemnitzer Polizei.

Ein erster Tatverdacht richtet sich gegen zwei Georgier (26, 30).

Chemnitz: Sachsens kleinstes Kino feiert großes Jubiläum
Chemnitz Sachsens kleinstes Kino feiert großes Jubiläum


Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind. noch nicht bekannt. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung laufen.

Titelfoto: haertelpress / Harry Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz: