Chemnitz: Einbrecher richten mehrere Tausend Euro Schaden an

Chemnitz - In den vergangenen Tagen haben Einbrecher in Chemnitz sowohl einen Laden als auch ein Lokal heimgesucht.

Im Chemnitzer Lutherviertel brachen Einbrecher die Tür zu einem Laden auf und klauten Lebensmittel, Tabakwaren und Getränke. (Symbolbild)
Im Chemnitzer Lutherviertel brachen Einbrecher die Tür zu einem Laden auf und klauten Lebensmittel, Tabakwaren und Getränke. (Symbolbild)  © 123RF/Levente Gyori

Die Täter sind zwischen Sonntagvormittag und Montagmorgen im Lutherviertel in einen Laden in der Blücherstraße eingestiegen. Wie die Polizei mitteilte, brachen sie die Eingangstür zu dem Geschäft auf.

"Aus den Innenräumen entwendeten die Einbrecher nach dem derzeitigen Kenntnisstand eine noch nicht bekannte Menge an Tabakwaren, Lebensmitteln und Getränken. Schätzungsweise entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro", so ein Polizeisprecher.

Einbrecher suchten vermutlich am Sonntagmorgen auch ein Lokal in der Reichenhainer Straße heim. Sie brachen zwei Spielautomaten und einen Zigarettenautomaten auf und klauten Geld und Tabakwaren. "Mit weiterem Bargeld aus dem Lokal summiert sich der Stehlschaden auf etwa 10.000 Euro", teilte die Polizei mit. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, steht noch nicht fest.

In beiden Fällen wurden Ermittlungen wegen besonders schweren Diebstahls aufgenommen.

Titelfoto: 123RF/Levente Gyori

Mehr zum Thema Chemnitz: