Ergebnisse der Online-Umfrage: Das nervt die Chemnitzer an der Zwickauer Straße

Chemnitz - Um die Zwickauer Straße langfristig weiter zu entwickeln, hat die Stadt eine Bürgerbefragung durchgeführt. Ergebnis: Brachen, Leerstände und zu viele Autohändler nerven die Anwohner am meisten.

Brachflächen und verkommene Denkmäler wie die Wanderer-Fabrik stören Anwohner am meisten.
Brachflächen und verkommene Denkmäler wie die Wanderer-Fabrik stören Anwohner am meisten.  © Maik Börner

Mehr als 330 Teilnehmer hatten bei der Online-Befragung mitgemacht, weitere 80 brachten sich vor Ort ein. 

"Als Mängel wurden unsanierte Gebäude, Leerstände, Brachen und verwahrloste Flächen benannt. Eine negative Wahrnehmung durch Autohändler und ein fehlendes 'Stadtteilzentrum' wurden kritisiert", teilte die Rathaus-Pressestelle mit.

Die Befragung war auch Thema im Stadtentwicklungsausschuss. Stadtrat Dieter Füsslein (78, FDP): "Wir müssen die Wanderer Werke als Anziehungspunkt wiederbeleben. Das hätte einen positiven Effekt auf die ganze Straße." 

Vor einem Jahr wurden erste Konzepte zur Umnutzung des Denkmals vorgestellt. Seitdem ist es ruhig geworden. 

"Der Eigentümer reagiert zurückhaltend", so Bürgermeister Michael Stötzer (47, Grüne).

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0