Feuerwehreinsatz in Chemnitz: Batterie in Sparkasse überhitzt

Chemnitz - Feuerwehreinsatz in der Chemnitzer Innenstadt am Dienstagabend! 

Am Dienstagabend rückte die Chemnitzer Feuerwehr zur Sparkassen-Filiale in der Bahnhofstraße aus. Dort war offenbar eine Batterie explodiert.
Am Dienstagabend rückte die Chemnitzer Feuerwehr zur Sparkassen-Filiale in der Bahnhofstraße aus. Dort war offenbar eine Batterie explodiert.  © Haertelpress

Gegen 18.30 Uhr schlug ein Brandmelder in der Sparkassen-Filiale in der Bahnhofstraße Alarm. 

Kurze Zeit später war die Feuerwehr mit mehreren Einsatzfahrzeugen vor Ort.

Ersten Informationen zufolge war in der Bank eine Batterie überhitzt - möglicherweise auch explodiert. 

Die Batterie konnte anschließend von der Feuerwehr entsorgt werden.

Um welche Batterie es sich genau handelt, wollte man aus Sicherheitsgründen nicht sagen.


Der Einsatz war nach etwa einer Stunde beendet. Verletzt wurde niemand.

Titelfoto: Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0