Chemnitz: Fußgänger wird von Auto erfasst und durch die Luft geschleudert

Chemnitz - Schwerer Unfall in Chemnitz

Ein Fußgänger wurde am Sonntagnachmittag in Chemnitz von einem VW erfasst und schwer verletzt.
Ein Fußgänger wurde am Sonntagnachmittag in Chemnitz von einem VW erfasst und schwer verletzt.  © Jan Härtel

Am Sonntagnachmittag wurde ein Fußgänger an der Kreuzung Frankenberger Straße/Dresdner Straße von einem Auto erfasst.

Gegen 17.30 ereignete sich der dramatische Unfall. Der Fußgänger wurde aus bisher unbekannter Ursache von einem VW erfasst und durch die Luft geschleudert. 

Ersten Informationen zufolge soll der Mann schwer verletzt worden sein. Er kam in ein Krankenhaus. 

Polizei und Rettungswagen waren vor Ort. Die Kreuzung war für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Mehrere Rettungswagen waren vor Ort: Der Fußgänger wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.
Mehrere Rettungswagen waren vor Ort: Der Fußgänger wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.  © Jan Härtel

Update, 14. September: Wie die Polizei am Montag mitteilt, handelt es sich bei dem Fußgänger um einen 37-Jährigen. Er überquerte offenbar bei "Rot" die  Dresdner Straße. Dabei wurde der Mann von einer VW-Fahrerin (19) erfasst und schwer verletzt. Laut Polizei war der 37-Jährige zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. 

Titelfoto: Jan Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0