Irre! Gibt's in Chemnitz wirklich Wohnungen für 3,50 Euro Kaltmiete im Monat?

Chemnitz - Dass man in Chemnitz günstige Wohnungen für wenig Geld bekommt ist kein Geheimnis! Aber glaubt man einem Immobilienanbieter auf immobilienscout24.de, so bekommt man für schlappe 3,50 Euro Kaltmiete im Monat eine schicke Wohnung. Wie kann das sein?

Gnadenlos Günstig: Für 3,50 Euro Kaltmiete gibt's in Chemnitz mehr als 70 Quadratmeter. Kann das sein?
Gnadenlos Günstig: Für 3,50 Euro Kaltmiete gibt's in Chemnitz mehr als 70 Quadratmeter. Kann das sein?  © screenshot/Immobilienscout24

Wer sich auf immobilienscout24 in der Suche die günstigsten Wohnungen als erstes anzeigen lässt, traut seinen Augen kaum. Kaltmieten für 4, ja teilweise 3,50 Euro/Monat, werden dort angegeben. Dafür soll man dann eine 71 Quadratmeter große Wohnung in Chemnitz bekommen. 

Klickt man allerdings auf das entsprechende Angebot, ist die Enttäuschung groß! Denn dann wird auf eine Gesamtkaltmiete von 252 Euro hingewiesen. 

Schnell wird klar: Die zuvor angegebenen 3,50 Euro Kaltmiete sind der Quadratmeterpreis. So argumentierte auch der Anbieter gegenüber TAG24: "Wir gehen davon aus, dass niemand ernsthaft glaubt, dass es eine Wohnung für paar Euro gibt". 

Trotzdem: Ein Großteil der Anbieter gibt bei der Suche immer die Gesamtkaltmiete an. Ein wenig irreführend ist es dann also schon - suggeriert das Angebot doch, dass die Kaltmiete insgesamt 3,50 Euro beträgt. 

Schade eigentlich! Aber auch im günstigen Chemnitz wird wohl niemand eine Wohnung für 4 Euro Gesamtkaltmiete anbieten.

Der Kaßberg ist eines der beliebtesten Wohnviertel in Chemnitz.
Der Kaßberg ist eines der beliebtesten Wohnviertel in Chemnitz.  © Maik Börner

Anbieter verstößt gegen AGB von Immobilienscout24

Immobilienscout24 spricht bei dem Angebot von einem Verstoß gegen die AGBs! "Wann immer uns solche Inserate auffallen und/oder gemeldet werden deaktivieren wir die entsprechenden Anzeigen", so die Pressesprecherin von Immobilienscout24 gegenüber TAG24

"Darüber hinaus sind wir sowohl mit hohem personellen als auch maschinellem Aufwand aktiv, um betrügerische Methoden auf unserem Marktplatz ImmobilienScout24 zu bekämpfen." Bei falschen Angaben würde die Sperrung des Anbieterkontos drohen, so das Unternehmen.

Es lohnt sich also ehrlich zu sein und die tatsächliche Kaltmiete anzugeben. Und ganz ehrlich: Gerade in Chemnitz gibt es genug günstige Mieten, mit denen die Immobilienanbieter locken können.  

Titelfoto: Maik Börner/screenshot/Immobilienscout24

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0