Chemnitz wird immer bunter! Jetzt gibt es Graffiti-Wände im Hauptbahnhof-Tunnel

Chemnitz - Die Unterführung des Chemnitzer Hauptbahnhofs präsentiert sich im neuen Kleid. Dort wurden am Mittwoch bunte "Graffiti-Boards" auf der ganzen Länge des Tunnels angebracht.

Die Unterführung im Chemnitzer Hauptbahnhof wurde gestern durch farbenfrohe Wände aufgewertet.
Die Unterführung im Chemnitzer Hauptbahnhof wurde gestern durch farbenfrohe Wände aufgewertet.  © Sven Gleisberg

Die Verschönerung in Form der bunten Wände geschah im Rahmen eines bundesweiten Konjunkturprogramms. In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen werden insgesamt mehr als fünf Millionen Euro investiert.

"Wir haben dabei insbesondere Projekte ausgewählt, die sich kurzfristig umsetzen lassen", so Uwe Neumann, Leiter des Regionalbereichs Südost der Deutschen Bahn.

Neben den Graffiti-Boards in der Personenunterführung sieht das Programm auch einen neuen Anstrich für Unterführung und Treppen sowie eine Erneuerung des Blindenleitsystems in der Personenunterführung und im Erdgeschoss vor.

"Die DB hat gezielt heimische Handwerksbetriebe für die Maßnahmen beauftragt. Die vom Bund bereitgestellten finanziellen Mittel kommen damit nicht nur den Reisenden zugute, sondern dienen vor allem auch der Förderung von Handwerksbetrieben in ganz Deutschland“, so Uwe Neumann abschließend.

Titelfoto: Sven Gleisberg

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0