Küche in Chemnitz in Brand geraten: Frau (21) verletzt

Chemnitz - Feuerwehreinsatz am Donnerstagabend in Chemnitz: In der Münchner Straße stand eine Küche in Flammen.

Feuerwehreinsatz in der Münchner Straße in Chemnitz: Eine Küche stand in Flammen.
Feuerwehreinsatz in der Münchner Straße in Chemnitz: Eine Küche stand in Flammen.  © Jan Härtel

Dichter Rauch quoll aus den Fenstern. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Küche bereits in Vollbrand. 

Durch den schnellen Eingriff der Einsatzkräfte konnte das Übergreifen der Flammen auf weitere Bereiche der Wohnung verhindert werden. 

Bei dem Brand wurde eine eine Frau (21) verletzt. Die Frau sei in eine Klinik gebracht worden, teilte die Polizei am Freitagmorgen mit. 

Chemnitz: Wann fahren endlich die ersten Citybahnen von Chemnitz nach Aue?
Chemnitz Wann fahren endlich die ersten Citybahnen von Chemnitz nach Aue?

Zur Schwere der Verletzung war den Beamten noch nichts bekannt.

Dichter Rauch quoll aus den Fenstern.
Dichter Rauch quoll aus den Fenstern.  © Jan Härtel

Update, 12.50 Uhr: Ein Brandursachenermittler der Polizei untersuchte am Freitagmorgen den Brandort. "Nach derzeitigem Kenntnisstand wird von fahrlässiger Brandentstehung im Küchenbereich ausgegangen", teilt ein Sprecher der Polizei mit. Die Brandwohnung ist nicht mehr bewohnbar.

Titelfoto: Jan Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz: